Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Gernsheim!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich sehr, Sie auf den Seiten der Gernsheimer SPD begrüßen zu dürfen. Die vielfältigen Aktivitäten des Ortsvereins sowie die politischen Initiativen der Fraktion in der Stadtverordentenversammlung sind nur zwei Schwerpunkte der Homepage, über die Sie sich näher informieren können. Für Anregungen und/oder Kritik sind wir Ihnen sehr dankbar! Entsprechende Mitteilungen können Sie über "Kontakt" an uns weiterleiten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen! Ihr Roland Kramer Vorsitzender SPD-Ortsverein Gernsheim

 
 

22.05.2019 in Europa

SPD-Wahlkampf für die Europawahl in Gernsheim

 

Am Samstag, dem 18. Mai 2019, informierte die SPD Gernsheim mit einem Infostand am Hauptermarkt über die Europawahl. Neben frischen, roten Äpfeln aus dem Sortiment des Haupter-Marktes gab es kleine Give-aways und Info-Material über die Europawahl und die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD. Ein weiterer Informationsstand, gemeinsam mit den JUSOs Rhein-Ried wird die SPD Gernsheim am Samstag, dem 25. Mai 2019, in der Karlstraße vor Post und Lollipop einrichten, damit Sie sich informieren können!

 

 

 

Am Sonntag, dem 26. Mai 2019, wählen gehen und Ihre Stimme der SPD geben!!!

 

 

 

22.05.2019 in Ortsverein

Das Trio ist perfekt und freut sich!

 
Rosi Kade, Ramona Fletterich, Astrid Engelke

 

 

 

 

                              

                          

 

 

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer

Frauen (AsF)

 

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019, fand die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Gernsheim statt. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Gernsheim, Roland Kramer, begrüßte die anwesenden SPD-Frauen und die weiblichen Gäste. Er war nicht der einzige Mann in der Runde, nicht unerwähnt bleibt natürlich, dass unser „rasender Fotograf“ und Genosse, Harald von Haza-Radlitz, an dem Abend mit von der Partie war.

Nach der Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Jahreshauptversammlung, der Genehmigung der Geschäftsordnung sowie Anträge zur Tagesordnung folgte der Bericht der bisherigen Vorsitzenden der AsF Gernsheim Ramona Fletterich. Sie gab einen Überblick über die in den letzten Jahren stattgefundenen Veranstaltungen. Dabei erwähnte sie, dass die AsF Gernsheim Zuschüsse bei den Autorenlesungen gibt, beim Plätzchenbacken und beim Verkauf dieser beim Gernsheimer Weihnachtsmarkt mitwirke (der Erlös geht an einen sozial engagierten Gernsheimer Verein) sowie die SPD-Frauenstammtische aktiv unterstütze. Die meisten Veranstaltungen der AsF fanden im Haus Rheinaue statt, in dem die SPD-Frauen zu jeder Jahreszeit in einer anderen Abteilung des Pflegebereichs mit den anwesenden Bewohnern mit Kuchen und Liedern einen Nachmittag gestalten.

 

01.05.2019 in Ortsverein

Mitgliederbrief April 2019

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde                                                               

der Frühsommer hat bei uns Einzug gehalten, viele von uns haben die Osterferien für einen kleinen oder auch größeren Urlaub genutzt oder haben sogar den Winter mit einem längeren Aufenthalt im Süden verkürzt.  Auch mir war es vergönnt im März/April fünf Wochen in südlichen Gefilden zu verbringen, wo auch das Bild oben entstanden ist. Leider haben nur wenige aus unserer Gesellschaft die Chance, so etwas zu machen! Woran liegt das, wo Deutschland doch zu den reichsten Industrienationen dieser Erde zählt? Mir liegt dieses Thema gerade jetzt, kurz vor der Europawahl, am Herzen. 32 Haushalte in Deutschland besitzen so viel wie die ärmeren 50% der deutschen Gesellschaft. In den 90er Jahren ging es los, dass alle folgenden Bundesregierungen dem Lobbydruck der besitzenden Klassen nachgegeben haben und unserer aller Steuersystem deren Wünschen angepasst haben. Alle Steuerarten, von denen die Reichen betroffen sind, wurden drastisch gesenkt oder abgeschafft. So wurden z.B. die Körperschafts- und Kapitalertragssteuern gesenkt, die Börsenumsatz- und Gewerbekapitalsteuer abgeschafft und die Vermögenssteuer ausgesetzt. Die dadurch entstandenen Steuerlöcher wurden durch stetige Erhöhung der Jedermann-Steuer gestopft. Ironisch, plausibel, denn das bringt dem Fiskus viermal zu hohe Einnahmen wie sämtliche Unternehmenssteuern, Gewerbesteuern und Kapitalertragssteuern.

 

24.04.2019 in Ortsverein

SPD-Frauen freuen sich im Haus Rheinaue gemeinsam mit den Bewohnern auf den Frühling

 

Die SPD-Frauen des Orstsvereins Gernsheim fanden sich am 15.März 2019 erneut zu einem Besuch der Stationen im Alters- und Pflegeheim Haus Rheinaue in Gernsheim ein. Es lag den SPD – Frauen Regina Deboy, Ramona Fletterich  und Heidi Stolz am Herzen, mit den Seniorinnen und Senioren, die meist nicht mehr die Station verlassen können, einen fröhlichen Vorfrühlingsnachmittag zu verbringen. An der österlich geschmückten Tafel wurde in erfreulich großer Runde Kaffee getrunken und der von den SPD – Frauen mitgebrachte Kuchen genossen. Anschließend begleitete Gerhard Trunk mit seinem Akkordeon das gemeinsame Singen vieler Lieder die den Mai begrüßen,  was allen sehr viel Freude bereitete und mit großem Beifall honoriert wurde. Für den September 2019 ist bereits das nächste Treffen geplant. Die SPD-Frauen werden den Seniorinnen und Senioren wieder mit Kuchen überraschen und gemeinsam einen fröhlichen Nachmittag verbringen.

Die SPD-Frauen bedankten sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Leitung des Hauses Rheinaue, die wieder sehr kooperativ und unterstützend den Nachmittag begleiteten.

 

17.04.2019 in Kommunalpolitik

Außerordentlicher Unterbezirksparteitag der SPD

 
Delegierte des SPD OV Gernsheim mit MdL Kerstin Geis und dem Unterbezirksvorsitzenden Landrat Thomas Will

TREBUR, 13. April 2019. Am Samstagmorgen fanden sich die Delegierten des SPD Unterbezirks Groß-Gerau mit weiteren Gästen im festlich geschmückten  Veranstaltungssaal „Zum Eigenheim“ in Trebur zum außerordentlichen Unterbezirksparteitag ein. Schwerpunkt des Parteitages war das Thema „Neuer Sozialstaat“, zu dem der SPD-Landesvorsitzende und stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel (TSG) angereist war. In einer von unserer Landtagsabgeordneten Kerstin Geis moderierten Gesprächsrunde mit TSG und unserem Unterbezirksvorsitzenden Landrat Thomas Will wurden die anstehenden politischen Schwerpunkte herausgearbeitet.

 

17.04.2019 in Ortsverein

Ostergruß beim SPD-Musikcafé im Haus Rheinaue

 

Mit einem selbstgebastelten und liebevoll dekorierten Ostergruß wurden um die 25  Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegebereiches beim SPD-Musikcafé an ihren Plätzen begrüßt. Als Überraschungsgäste traten wieder einmal die kleinen Tanzmäuse der Eulengarde auf. Mit viel Beifall wurden sie empfangen und zur Zugabe animiert. Das freute die Tanztrainerin Antonia Schetle und die Leiterin Margot Richter.  Die Damen Vanessa Burger und Ute Gunkel von der Akkordeongruppe Gernsheim sorgten ehrenamtlich für die musikalische Live-Darbietung während des Musik-Cafés. Die SPD-Frauen Rosemarie Kade, Astrid Engelke und Margarete Krön bedanken sich bei den Mitarbeiterinnen des Pflegebereiches Ingrid Hering, Irene Helfrich, Elvira Pippert sowie Angelika Kofalk für ihre Mithilfe und ihr Engagement während des Musik-Cafés. Alle Mitwirkenden lassen sich viel einfallen, um unseren lieben älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Tage zu versüßen.

 

14.03.2019 in Ortsverein

Gerald Kummer bedankt sich bei der SPD Gernsheim für die Unterstützung im Wahlkampf

 

GERNSHEIM, 6. März 2019. „Am Aschermittwoch ist alles vorbei“, nicht so beim Heringsessen der SPD Gernsheim in der Gaststätte Schubert. Die SPD hatte zum „Politischen Aschermittwoch“ eingeladen, Gastredner: der Landtagsabgeordnete Gerald Kummer, rechtspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste durch den 1. Vorsitzenden Roland Kramer holte Gerald Kummer gleich aus zu einer politischen Rundumschau in Gernsheim, Hessen, Deutschland und natürlich auch mit dem Blick auf die europäische Gesamtlage. Zum Schutz der Bevölkerung empfahl er der Firma Solvadis in Gernsheim über eine Standortverlagerung nachzudenken. Die ungerechte Vergabe von Schülertickets in Hessen, bei der nicht alle Schüler eine kostenlose Fahrkarte erhalten, sowie die seines Erachtens ungerechten projektbezogenen Straßenbeiträge, die es in vielen hessischen Gemeinden noch gibt. Die ungenügende Förderung von bezahlbarem Wohnraum sowie die lobbyhörige Landwirtschaftsministerin, die weiterhin den Glyphosat-Einsatz auf den Ackerflächen erlaubt, bemängelte Gerald Kummer in seiner temperamentvollen Ansprache.

Trotzdem war dann doch jeder froh, als endlich die Heringe an der Reihe waren mit den legendären Bratkartoffeln. Schließlich konnte man auch beim Essen weiter den politischen Themen nachgehen, wovon auch bis in die späten Abendstunden Gebrauch gemacht wurde.

 

28.02.2019 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der SPD Gernsheim im OT Klein-Rohrheim

 

GERNSHEIM, 21. Februar 2019. Zur Jahreshauptversammlung hatte die SPD Gernsheim ihre Mitglieder und Freunde in die Alte Schule nach Klein-Rohrheim eingeladen. Die Mitglieder und Freunde sprengten zwar nicht die Räumlichkeit in der Alten Schule, die Versammlung war aber gut besucht. Zur Wahl stand nur die eines/r neuen Revisors/in an, da nach den Statuten der SPD die bisherige Revisorin Monika Zeißler nach zwei Jahren Amtszeit dieses Amt nicht länger begleiten durfte. Für die zurückliegenden zwei Jahre als Revisorin bedankte sich der Vorsitzende Roland Kramer bei Genossin Monika. Einstimmig wurde Silvia Draut für die nächsten zwei Jahre als Nachfolgerin gewählt, als Finanzbeamtin bringt sie die besten  Voraussetzungen für das Amt einer Revisorin mit.

Ausreichend Zeit nahmen sich der Ortsvereinsvorsitzende Roland Kramer und der Fraktionsvorsitzende Achim Jirele für die Berichte aus der Ortsvereins- und Fraktionsarbeit.

Klar erkennbar ging aus diesen Berichten eine zielgerichtete und harmonische Zusammenarbeit von Fraktion und Ortsverein hervor. Nur so kann man eine gute Politik für die Gernsheimer Bürger entwickeln und ins Auge gefasste Ziele erreichen.

 

07.02.2019 in Ortsverein

Mitgliederbrief Februar 2019

 

Liebe Genossinnen und  Genossen,

liebe  Freundinnen und Freunde,

 

die ersten Wochen des neuen Jahres liegen hinter uns. Der Winter hat bei uns spät doch nun beständig Einzug gehalten und es wird noch ein paar Wochen dauern, bis der Frühling zu spüren sein wird. Nichts gespürt haben wir im Januar vom 20. Geburtstag unseres EURO. Der Euro feierte mit dem Jahreswechsel seinen 20. Geburtstag. Am 1. Januar 1999 wurde die Währung zunächst im Bankwesen als Buchgeld eingeführt, drei Jahre später kamen dann die Münzen und Banknoten in Umlauf. Heute ist der Euro das Zahlungsmittel in 19 der 28 Staaten der Europäischen Union. Der Euro hat uns sehr angenehme Freiheiten beschert. Wir können reisen, andere Kulturen bestaunen und das alles ohne Wechselkurse und weitgehend ohne Zollbeschränkungen. Im Jahr der Europawahl hätte ich mir den Umgang mit diesem 20. Geburtstag des EURO anders vorgestellt! Liegt das am Brexit oder schlimmer noch an der zunehmenden Nationalstaatlichkeit einzelner Partner in der EU, getreu der Devise von US-Präsident Trump "Amerika first", was uns für solche angenehmen Dinge, wie den Eurogeburtstag, blind zu machen scheint.

 

06.02.2019 in Ortsverein

SPD-Musikcafé im Haus Rheinaue startet mit zweiter Veranstaltungen ins neue Jahr

 

GERNSHEIM, 30. Januar 2019. Das SPD-Musikcafé und die Akkordeongruppe Bender aus Gernsheim unterhielten die Bewohner des Betreuten Wohnens im Haus Rheinaue mit Musik, Wein und kleinem Snack, was in die Beine fuhr und ein Tänzchen gewagt wurde. Über 30 Bewohner waren der Einladung der SPD gefolgt und verbrachten zwei schöne, gemeinsame Stunden. Die Vorsitzende des Gemüsenetzwerkes e.V. Katja Feenstra überraschte die Gäste mit Pralinen, Bananen und Informationen über das Gemüsenetzwerk e.V., das sich an Alle (egal ob arm oder reich) richtet, die verzehrfähige Lebensmittel vor der Vernichtung retten wollen.

Um das Wohlbefinden der Gäste kümmerten sich die fleißigen SPD-Frauen Rosi Kade und Margarete Krön, unterstützt vom Vorsitzenden Roland Kramer.

SPD-Vorsitzender Roland Kramer wünscht allen Seniorinnen und Senioren sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses Rheinaue ein gesundes, zufriedenes 2019 und sagte für das neue Jahr zu, dass durch das Musikcafé und die Frauen des Arbeitskreises sozialdemokratischer Frauen (AsF) mit einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm, auch für das Betreute Wohnen, gerechnet werden darf.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

12.01.2019 in Stadtteil

Chemietanklastwagen verliert Ladung

 

- „Explosion und Brand im Wohngebiet Gernsheim Nord“ -

so hätte die Presseüberschrift im Hochsommer 2018 lauten können!

GERNSHEIM, 7. Januar 2019. Am Montagabend verlor ein Tanklastwagen gegen 17.15 Uhr auf der Fahrt vom Tanklager der Fa. Solvadis im Hafengebiet Gernsheim zum Autobahnzubringer eine noch nicht bekannte Menge des leicht entzündbaren Lösungsmittels m-Xylol.  Der Ladungsaustritt erfolgte Ecke Mainzer/Pfungstädter Straße unmittelbar neben dem Wohngebiet Gernsheim Nord.

Der Flammpunkt des ausgetretenen Gefahrgutes liegt laut Gefahrstoffdatenblatt bei 28 Grad Celsius, bei der ein zündfähiges Sauerstoff-m-Xylol-Dampfgemisch entsteht.  Zum Unfallzeitpunkt lag die Außentemperatur bei 8 - 10 Grad Celsius, so dass eine Selbstentzündung zum Glück im Unglück ausgeschlossen werden konnte.

 

09.01.2019 in Ortsverein

SPD-Musikcafé startet ins neue Jahr

 

GERNSHEIM, 2. Januar 2019. Das Musikcafé im Haus Rheinaue startete mit zwei Highlights ins neue Jahr. Der Sänger, Pianist und Entertainer Alex Wehrum, eine Größe in der Gernsheimer Musikszene, unterhielt die Seniorinnen und Senioren mit Schlagern aus den 50er und 60er Jahren, was viele Besucher dazu bewegte, das neue Jahr mit einem Tänzchen zu beginnen. Frau Lydia Schupp sorgte für den literarischen Teil des Nachmittags mit Gedichten von Erich Kästner, die sich mit dem Jahresbeginn auseinandersetzten. Um das Wohlbefinden der Gäste kümmerten sich die fleißigen Betreuer des Hauses Rheinaue, unterstützt von den SPD-Frauen Rosi Kade, Astrid Engelke und Margarete Krön, mit Café und Kuchen.

 

01.01.2019 in Ortsverein

600,- Euro Erlös aus SPD-Weihnachtsplätzchenverkauf an Gemüse-Netzwerk übergeben

 

GERNSHEIM, 31. Dezember 2018. Die SPD Gernsheim nutzte den außerordentlichen Ausgabetag des Gemüse-Netzwerks e.V. am Silvesternachmittag, um am neuen Standort in der Bleichstraße 25 den Erlös aus dem Verkauf ihrer Weihnachtsplätzchen und Lebkuchenfiguren zu überreichen.

Sagenhafte 600,- Euro waren aus dem Verkauf zusammengekommen. Dafür hatten viele fleißige Helfer der SPD mehr als 40 kg Plätzchen und 80 Lebkuchenfiguren gebacken, um diese beim Adventsmarkt am 8./9. Dezember zu verkaufen. Leider hatte heftiger Wind und Regen unserem Verkaufszelt zugesetzt, so dass dieses aus Sicherheitsgründen abgebaut werden musste, berichtet der 1. Vorsitzende Roland Kramer. Doch schnell war ein Plan B entworfen, die Leckereien fanden über den Genossen Walter Zeißler und beim Weihnachtsmarkt in Klein-Rohrheim, über den Genossen Thomas Remm, ihre Abnehmer.  

Die heute den Vorsitzenden Katja und Oliver Feenstra übergebenen 600,- Euro können vom Gemüse-Netzwerk gut gebraucht werden, denn derzeit ist die Ausgabestelle in der Bleichstraße 25 noch eher eine Baustelle, als eine ansprechende Ausgabestelle, so dass jeder Euro einen Schritt nach vorne bedeutet, betonte Katja Feenstra.

Das Gemüse-Netzwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der mit ehrenamtlichen Mitgliedern Lebensmittel von Supermärkten und anderen Betrieben abholt, die sonst entsorgt werden müssten und allen Bürgern (bedürftig oder nicht) zugänglich macht.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

25.12.2018 in Stadtteil

Weihnachtsgeschenk für Klein-Rohrheim

 

Verkehr auf der neuen Ortsumgehung Klein-Rohrheim freigegeben

 

KLEIN-ROHRHEIM, 22. 12. 2018. Das war eine Punktlandung, betonten die Vertreter von HessenMobil Burkhard Vieth und Andreas Moritz bei der Freigabe des Verkehrs auf der neuen Ortsumgehung von Klein-Rohrheim am letzten Mittwoch (19. 12. 2018) morgens um 11 Uhr. So etwas kommt selten vor, dass vom 1. Spatenstich an, am 15. März 2017, bis zur Eröffnung, jetzt kurz vor den Weihnachtsfeiertagen, alles wie geplant läuft. Darauf kann man stolz sein und dankbar den Leuten, die das ermöglicht haben.

Die neue Trasse ist 2,8 km lang mit vier Brückenbauwerken. Im Vorfeld wurden Lebensräume gesichert für Zaun- und Mauereidechsen, insgesamt ein 3000 qm großer Reptilienlebensraum zwischen Bahnlinie und Trasse im südlichen Bereich der Baumaßnahme. Die Kosten der Ortsumgehung betragen ca. 17,5 Mio. Euro, die vom Bund übernommen werden.

Um 90 Prozent soll sich der Durchgangsverkehr in Klein-Rohrheim nun reduzieren, rund 9300 Kfz/24 Std. nach einer Zählung von 2006, insbesondere der starke Lkw-Verkehr hat mit seinen Lärm- und Abgasimmissionen die Anwohner sehr belastet.

Besonderen Dank gilt unserem ehemaligen Bundestagsabgeordneten Gerold Reichenbach (jetzt im Ruhestand), der  sich immer wieder für diese Baumaßnahme vor Ort und in Berlin mit Nachdruck eingesetzt hat, die dem Stadtteil jetzt richtig gut tut.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

25.12.2018 in Ortsverein

SPD genießt Gernsheim im weihnachtlichen Licherglanz

 

Gernsheim, 21.12.2018 - Zu einem Adventsrundgang durch Gernsheim trafen sich die Sozialdemokraten auf dem Stadthausplatz. Nach einer beschaulichen Betrachtung des Stadthauses, welches als Adventskalender verkleidet war, ging es vorbei an der herrlich beleuchteten Katholischen Pfarrkirche, zum illuminierten Hafen, dann weiter in Richtung Feuerwehr. Das absolute Highlight des beschaulichen Rundgangs erwartete die Genossen auf dem Vereinsgelände des Schäferhundevereins Gernsheim. Tausende Lichter, Kribben und unzählige Weihnachtsanimationen sorgten für Weihnachtsfreude pur. Dieses tolle Weihnachtsfeeling dürfen die Besucher aus Gernsheim und Umgebung seit nunmehr 13 Jahren genießen. Für den Aufbau arbeiteten bereits 4 Wochen vor der Eröffnung sechs bis sieben Ehrenamtliche täglich. Die ehrenamtlichen des Schäferhundevereins sorgten aber nicht nur für diesen absolut tollen Augenschmaus, sondern laden bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik, Glühwein und kleinem Imbiss zum Verweilen ein. Nach ein paar schönen Stunden vor Ort bedankten sich die Genossen bei den Aktiven des Schäferhundevereins. Die Genossen versprachen im nächsten Jahr wieder zu kommen, da der jährliche Besuch beim weihnachtlichen Schäferhundeverein ein Stück der Kultur unserer schönen Schöfferstadt ist.

   

Pressestelle                                                                                                                                                      

SPD Gernsheim

 

25.12.2018 in Ortsverein

Fröhliche Weihnachten

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der SPD, liebe Bürgerinnen und Bürger von Gernsheim,

alljährlich und meist schneller als man denkt neigt sich das Jahr wieder dem Ende zu und sie kommt wieder die schöne, ruhige, friedvolle und harmonische Weihnachtszeit, in der die Uhren endlich mal wieder ein wenig langsamer ticken als das ganze Jahr über und man Zeit für sich und die Familie hat. Und das ist gut so, denn in dieser stillen Zeit der Einkehr besinnen wir uns wieder auf unsere Wurzeln, auf unsere Werte und unsere Mitmenschen.

Ihnen und Ihren Familien wünscht die SPD Gernsheim

fröhliche Weihnachten

                                                                 und

Gesundheit und Zufriedenheit in 2018!

                       Ihr Roland Kramer                             Ihr Achim Jirele

                             Ortsvereinsvorsitzender                                Fraktionsvorsitzender

 

 

25.12.2018 in Ortsverein

SPD Gernsheim öffnet das 19. Adventsfenster in der Schöfferstadt

 

GERNSHEIM, 19. 12. 2018. Die SPD Gernsheim hatte zum Öffnen des 19. Adventstürchens zu Familie Fletterich in die Magdalenstraße 8 eingeladen. Pünktlich um 18.30 Uhr machten sich die Laternenträger auf dem Weg vom Stadthausplatz zum ehemals landwirtschaftlichen Anwesen von Familie Fletterich, die ihre rund 35 Gäste mit den Tönen eines Trompeters begrüßten.

Im wundervoll dekorierten, mit Fackel beleuchteten Innenhof wurde den Gästen von den SPD-Frauen Ramona Fletterich, Rosemarie Kade und Christiane Goetz eine lustige, aber auch hintergründige Weihnachtsgeschichte vorgetragen. Diese beschäftigte sich damit, wie schwer es für drei Geschwister war ihrem etwas verschrobenen, aber lieben Vati ein Weihnachtsgeschenk zu machen, das am Ende viel mehr war als ein Geschenk, es führte auch die Nachbarschaft und die ganze Familie zusammen, um gemeinsam den Weihnachtsabend zu begehen.

Nach dieser spannenden Geschichte konnten die Gäste in zauberhaftem Ambiente

Glühwein, Punsch und allerlei kleine Speisen genießen, die von Familie Fletterich liebevoll dargereicht wurden. Eine tolle Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

25.12.2018 in Ortsverein

„Die Älteren und Pflegebedürftigen werden von der SPD nicht vergessen!“

 

„Die Älteren nicht vergessen!“

- war dieser Tage das Ziel der SPD Gernsheim, als sich Ortsvereinsvorsitzender Roland Kramer und seine Vertreterin Christiane Goetz auf den Weg in das Senioren- und Pflegeheim „Haus Rheinaue“ und zu den Ortsvereinsmitgliedern über 75 Jahre machten. Mit kleinen Geschenken wünschten sie den im Betreuten Wohnen oder in der Pflege lebenden älteren Genossinnen und Genossen im „Haus Rheinaue“ und den zu Hause lebenden über 75-jährigen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, zufriedenes neues Jahr. Eine in Biebesheim im Haus Rheinblick untergebrachte Genossin wurde genauso wenig vergessen, wie die ins Ruhrgebiet verzogene Marianne Hager, die sich über ein schönes Weihnachtspäckchen freuen durfte. Die Besuche, ein schönes, erwärmendes Erlebnis, auch für die Besucher, die anschließend mit viel Herzenswärme aufgeladen das Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familien feiern konnten.

Pressestelle                                                                                                                                                                 

SPD Gernsheim

 

17.12.2018 in Ortsverein

Mitgliederbrief Dez. 2018

 

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage,                                                                     

liebe Freundinnen und Freunde,

 

nach einem traumhaften Sommer, der seine Ausläufer bis in den November erkennen ließ, blieb für eine echte Herbstzeit dieses Jahr kaum Raum und wir spüren erst jetzt in der Adventszeit einen Hauch von Winter. Im Sommer zu wenig Regen, quasi kein Herbst, ein milder Winteranfang, unsere Jahreszeiten stehen Kopf. Doch nicht nur das Wetter spielt verrückt, auch in der Politik passieren Dinge, die man sich so nicht vorstellen konnte. Nach der Landtagswahl in Bayern ahnte man schon, dass auch in Hessen die Wähler die Volksparteien CDU und SPD abgestraft werden. Abgestraft für die von der Großen Koalition in Berlin abgelieferte Politik, aus der einerseits nicht mehr die konservativen Werte der CDU, andererseits nicht mehr die sozialdemokratischen Werte der SPD erkennbar waren. Wer will schon eine Fischsuppe, die nach Fleisch  schmeckt? Ein perfekter Wahlkampf für die AfD, die nicht nur in Bayern als Sieger hervorging. Leider blieb es nicht nur in Bayern bei herben Verlusten für CDU und SPD, das Unverständnis der Wähler für Parteien, die sich nicht zu ihren Grundwerten bekennen, zeigte sich auch in Hessen mehr als deutlich. In der gerade begonnenen Adventszeit liegt es mir fern das Ergebnis der Landtagswahl aufzubröseln, das habt Ihr sicherlich selbst schon gemacht. Was ich aber für die Gernsheimer SPD feststellen darf, ist, dass unsere Stimmenverluste deutlich unterhalb des Durchschnitts im Wahlkreis 48, dem Landkreis und auch von Hessen lag. Sowohl unsere Fraktion, wie auch der Ortsverein machen Politik nah am und für den Bürger, was von diesen offensichtlich honoriert wird. Kleine, richtige Schritte bringen mehr als große Würfe, die aus der Bahn geraten, wie wir von der Berliner Politik, auch aus unserem Willy-Brandt-Haus, immer wieder serviert bekommen.

 

10.12.2018 in Ortsverein

Plätzchenstand der SPD Gernsheim vom Winde verweht !

 

Alles Handarbeit, nach alten Familienrezepten – lautete der Werbeslogan der SPD Gernsheim für den Verkauf ihrer Plätzchen auf dem Adventsmarkt in Gernsheim. Leider hat das Verkaufszelt dem einsetzenden Wind und Regen nicht standhalten können, so dass es sicherheitshalber wieder abgebaut werden musste und kein Verkauf stattfinden konnte.

Da der gesamte Verkaufserlös und erzielte Spenden einem guten Zweck zukommen sollen, versucht die SPD nun auf anderen Wegen ihre 40 Kilogramm Backwaren zu verkaufen.

So können an allen Werktagen, in der Zeit von 14.00 - 17.00 Uhr, Tüten mit 200 Gramm Plätzchen für Euro 3,50 oder handverzierte Lebkuchenfiguren für Euro 2,- bei

Walter Zeißler

Birkenstraße 28

Tel.: 06258 - 4965

erworben werden.

Der gesamte Verkaufserlös und alle Spenden gehen an das Gemüse Netzwerk e.V. zur Anschaffung einer dringend benötigten Kühlzelle.

Gemüse-Netzwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der mit ehrenamtlichen Mitgliedern Lebensmittel von Supermärkten und anderen Betrieben abholt, die sonst entsorgt werden müssten und allen Bürgern (bedürftig oder nicht) zugänglich macht.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

04.12.2018 in Ortsverein

SPD für Adventsmarkt gerüstet!

 

Einen Tag nach dem 1. Advent trafen sich beim stellvertretenden Vorsitzenden des Ortsvereins Gernsheim, Walter Zeißler, die Genossinnen Ramona Fletterich und Beatrix Moser um viele, viele Plätzchen für den anstehenden Adventsmarkt zu verpacken. Gebacken wurden die Plätzchen und Lebkuchenfiguren von Mitgliedern des Ortsvereins und Freunden der SPD. Alles Handarbeit, nach alten Familienrezepten, wie der Vorsitzende Roland Kramer betonte. Wer eine Tüte Plätzchen oder eine Lebkuchenfigur erwerben möchte, kann dies am Samstag/Sonntag, den 8. und 9. Dezember, beim Adventsmarkt am Schöfferplatz in Gernsheim tun.

 

28.11.2018 in Ortsverein

Ein Kiwi erzählt

 

Der Neuseeländer Reinhold Kittelberger zu Besuch in seiner alten Heimat

GERNSHEIM, 21. 11. 2018. Reinhold Kittelberger, ein Gernsheimer Bub, lebt seit 32 Jahren in Neuseeland, hat aber eine Schwester in Gernsheim wohnen, die er alle paar Jahre besucht. Jetzt war er wieder mal da. Auf Einladung der SPD Gernsheim zeigte er letzten Mittwoch in der Alten Schule Klein-Rohrheim, vor vollbesetztem Haus bei Kaffee und Kuchen, eindrucksvolle Bilder seiner neuen Heimat Neuseeland und erzählte, was im Leben dort am anderen Ende der Welt so anders ist als bei uns. Neuseeland ist eine konstitutionelle Monarchie, als Staatsoberhaupt gilt Ihre Majestät Königin Elizabeth II, die dort von einem Generalgouverneur vertreten wird. Unser Gernsheimer Bub musste bei der Einbürgerung einen Treue-Eid auf die Queen schwören.

 

11.11.2018 in Ortsverein

Mal was anderes

 

Neuseeland aus erster Hand

Reinhold Kittelberger zeigt Bilder von seiner neuen Heimat.

Die SPD Gernsheim lädt ein zu einem Kaffee/Kuchen-Nachmittag am Mittwoch, 21. November 2018, um 15.30 Uhr in der Alten Schule Klein-Rohrheim. Der Anlass: Reinhold Kittelberger, ein Gernsheimer Bub, ist zu Besuch in seiner alten Heimat.  Er zeigt Bilder und berichtet uns aus seiner neuen Heimat Neuseeland.

 

SPD Gernsheim:

Veranstaltungshinweis / Heinz Bayer

 

27.10.2018 in Landespolitik

Endspurt im Wahlkampf um die Landtagswahl

 

Zum Endspurt um die Stimmen zur Landtagswahl setzte die SPD Gernsheim am Wahlvortag noch einmal auf den direkten Bürgerkontakt. Am Samstag, den 27.10.2018, pünktlich, um 06.00 Uhr, zur Öffnung der Bäckereien Wetzel und Moser, sowie dem Verkaufshop Lollipop verteilten die Genossinnen und Genossen der SPD Gernsheim Honig, Marmelade und natürlich die letzten Informationen zur Landtagswahl. Wir wollen die Stimmen der Menschen für ein soziales, besseres Hessen und ihnen heute schon mal das Frühstück versüßen, konstatierte der SPD Vorsitzende Roland Kramer mit einem fröhlichen Lächeln.

Unser Bild zeigt den Kandidaten für den Wahlkreis 48, den Landtagsabgeordneten Gerald Kummer, die Vorsitzende des Arbeitskreises sozialdemokratischer Frauen (AsF), Ramona Fletterich und Roland Kramer, den Vorsitzenden der SPD Gernsheim, um 06.00 Uhr vor der Bäckerei Wetzel am Stadthausplatz.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

 

22.10.2018 in Landespolitik

SPD Gernsheim kämpft für Wechsel - 19 Jahre CDU in Hessen sind genug!

 

Gernsheim, 19. Oktober 2018. Die Wahlkämpfer der SPD Gernsheim haben ihren Informationsstand am EDEKA-Markt aufgeschlagen, um für die Erst- und Zweitstimme

für die SPD und den Direktkandidaten im Wahlkreis 48, MdL Gerald Kummer zu werben.

Mit viel Informationen und leckeren, roten Äpfeln aus dem Sortiment des Hauptermarktes suchen sie das Gespräch zu den Bürgern, die noch Informationen über die Ziele der SPD und deren Kandidaten benötigten.

Wir wollen den Wechsel in Hessen, 19 Jahre CDU-Regierungsverantwortung für Hessen sind genug! Es gibt viel zu tun, die SPD packt an!

Geben Sie der SPD die Chance es für Sie besser zu machen! Beide Stimmen für die SPD!

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

22.10.2018 in Ortsverein

LADIES NIGHT der SPD Gernsheim im Kettelerhaus

 

Zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ veranstaltete der SPD Ortsverein Gernsheim am 18. Oktober 2018 für Frauen einen Filmabend mit dem Kinofilm „Suffragette“. Der Film handelt von der arbeitenden Mutter Maud, die Anfang des 20. Jahrhunderts eher zufällig in die Frauenrechtsbewegung hineingezogen wird. Sie traut sich, für Frauenrechte, Würde, Selbstbestimmung und die Einführung des Frauenwahlrechts zu kämpfen. Der Film zeigt auf brutale Art, wie damals Aktivistinnen von Polizisten blutig getreten, geprügelt und immer wieder ins Gefängnis gesteckt wurden, wo sie sodann in Hungerstreik traten und grausam zwangsernährt wurden. Maud verliert ihren Job, der Ehemann setzt sie auf die Straße und ihr Sohn wird zur Adoption freigegeben. Dennoch lässt sie sich nicht entmutigen in ihrem Kampf für Frauenrechte, Würde, Selbstbestimmung und die Einführung des Frauenwahlrechts.

 

21.10.2018 in Landespolitik

Der Wahlkampf der CDU Hessen geht in die schmutzige Phase!

 
Information: Pressestelle der SPD Gernsheim RK

Klicken Sie auf "Mehr"

 

18.10.2018 in Landespolitik

Gestaltung mit der SPD oder Stillstand mit der CDU

 

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage, liebe Freundinnen und Freunde,

Hessen steht vor einer Richtungsentscheidung: Gestaltung mit der SPD oder Stillstand mit der CDU, morgen oder gestern, Thorsten Schäfer-Gümbel oder Volker Bouffier. Unterstützt Sie uns auf dem Weg zur Landtagswahl am 28. Oktober! Gehen Sie zur Wahl, beantragen Sie bei Abwesenheit am Wahltag Briefwahl. Motivieren Sie ihre Familien, Freunde, Bekannten und Nachbarn wählen zu gehen und an der richtigen, vernünftigen Stelle ihre Kreuze, Erst- und Zweitstimme, bei der SPD zu machen.

19 Jahre CDU-Regierung sind genug. Wichtige Investitionen wurden jahrzehntelang versäumt, ob im Bereich von Bildung, Wohnen oder Mobilität. Hessen darf nicht weiterhin Zeit verlieren. Thorsten Schäfer-Gümbel, der zum dritten Mal als Spitzenkandidat zur Landtagswahl antritt, ist besser vorbereitet als je zuvor. Er will das Hessen von morgen gestalten. Er spielt nicht auf Platz, sondern auf Sieg. Volker Bouffier ist verbraucht und hat ausgedient. Hessen braucht einen Neuanfang mit der SPD, die ein auf die Menschen im Land abgestimmtes Wahlprogramm vorgelegt hat, welches wir nach einer erfolgreichen Regierungsübernahme sukzessive umsetzen werden, da wir nicht nur ein Programm, sondern Lösungsmöglichkeiten

aufzeigen.

 

18.10.2018 in Landespolitik

Ein Herz für Kinder, Eltern und Erzieher

 

Ein Herz für Kinder, Eltern und Erzieher zeigte der SPD-Landtagskandidat Gerald Kummer mit seiner Informationsaktion am Montag, den 15.10.2018, zusammen mit Beatrix Moser von der SPD Gernsheim, vor der Maria-Jockel- Kindertagesstätte in Gernsheim. Kummer informierte über das SPD-Wahlprogramm zur Landtagswahl, welches eine komplette Gebührenfreistellung für die frühkindliche Erziehung, sowohl für den Besuch einer KiTa als auch für den Besuch der Kinderkrippe, vorsieht. Das schwarz-grüne Kita-Gesetz ist eine Mogelpackung: In der teuren Kinderkrippe- bis zum 3. Lebensjahr - muss weiter voll gezahlt werden und auch ab dem 3. Lebensjahr bleibt ein Teil des Nachmittag gebührenpflichtig. Diese Kita-Gebühren "fressen" häufig das dringend für anderes benötigte Kindergeld auf. Damit mehr Eltern sich ihren Kinderwunsch erfüllen können, müssen die Gebühren weg - und zwar komplett! Dafür treten wir ein!

Für gute Qualität wollen wir die Kita-Fachkräfte unterstützen: mehr Zeit für Förderung der Kinder und Arbeit mit den Eltern. Dazu werden wir den Kita-Fachkräftemangel mit einem Sofortprogramm angehen, wenn wir am 28. Oktober in Hessen in Regierungsverantwortung kommen.

 

Pressestelle

SPD Gernsheim

 

10.10.2018 in Fraktion

SPD-Klausur in Neustadt an der Weinstraße

 

NEUSTADT/WEINSTRASSE. Am 5. und 6. Oktober fand in der Jugendherberge Neustadt/Weinstraße die diesjährige Klausurtagung von Fraktion und Ortsverein der SPD Gernsheim statt. Schwerpunkte der Klausur waren die Kniffe und Tücken des Bau- und Planungsrechtes, des Ratsinformationssystem der Stadt Gernsheim, das Training der freien Rede sowie der Entwurf von haushaltswirksamen Anträgen für das Jahr 2019. Fraktionsvorsitzender Achim Jirele und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christiane Goetz führten durch das straffe Programm, welches mit einem Rück- und Ausblick auf die Fraktionsarbeit startete und in dessen Verlauf jeder Teilnehmer eigene Aufgaben übernehmen durfte, wie es in einem demokratisch aufgebauten Team üblich ist. Unterbrochen wurde das straffe Programm an beiden Tagen durch sogenannte warm up‘s.

 

08.10.2018 in Ortsverein

Frauenstammtisch der SPD Gernsheim

 
 
[04.10.2018]
Oktoberfest der SPD Gernsheim - o´zapft is!.
[01.10.2018]
Empfang der SPD Gernsheim in der Stadthalle.
[13.09.2018]
Nancy Faeser kommt nach Gernsheim.
[31.08.2018]
Landtagsabgeordneter Gerald Kummer beim SPD-Musik-Café im Haus Rheinaue.
[30.08.2018]
Der Kellerweg in Guntersblum - mit der SPD auf den Spuren von Bacchus!.
[29.08.2018]
Der Hitze getrotzt – SPD-Musik-Café im August im Haus Rheinaue.
[29.08.2018]
Frauenstammtisch SPD Gernsheim.
[20.08.2018]
MdL Gerald Kummer kümmert sich um Gernsheimer.
[13.08.2018]
Ortsvereins- und Fraktionsvorstand bei Landesvorsitzendem Thorsten Schäfer-Gümbel.
[13.08.2018]
Blühstreifen soll Lärmschutzwand entlang der Bahn aufwerten.
[11.08.2018]
SPD begrüßt die ABC-Schützen zur Einschulung in die Peter-Schöffer-Schule in Gernsheim.
[11.08.2018]
Fischerfestfrühschoppen mit der SPD Gernsheim.
[05.08.2018]
Mitgliederbrief August 2018.
[04.08.2018]
SPD Gernsheim begrüßt Kinder und Eltern zum Start ins Schuljahr 2018/2019.
[02.08.2018]
Fischerfest-Frühschoppen der SPD Gernsheim am Montag, den 06.08., ab 11 Uhr.
[01.08.2018]
Unendlichkeit zum Anfassen.
[06.07.2018]
Kummer kümmert sich um das Gernsheimer Tierheim.
[03.07.2018]
MdL Gerald Kummer besucht Gernsheimer Weinstand.
[14.06.2018]
SPD startet mit 1000 weiteren Teilnehmern bei „Groß-Gerau läuft“.
[11.06.2018]
Verdienste von MdB Gerold Reichenbach i.R. durch Kreis-SPD gewürdigt.
[11.06.2018]
An der Seite der Bürgerinitiative Bi8.
[25.05.2018]
SPD-Radtour nach Worms.
[24.05.2018]
SPD Gernsheim unterstützt EfA nach Besuch mit Fraktionsantrag an die Stadtverordnetenversammlung.
[22.05.2018]
Älteste Gernsheimer Genossin ins Ruhrgebiet verabschiedet.
[13.05.2018]
Eulenbrunnen, ein Wahrzeichen der Schöfferstadt Gernsheim.
[07.05.2018]
Mitgliederbrief Mai 2018.
[02.05.2018]
Erweiterung des Chemietanklagers „Solvadis“.
[07.04.2018]
Magie beim SPD-Musik-Café im Haus Rheinaue.
[07.04.2018]
Roland Kramer als SPD-Ortsvereinsvorsitzender einstimmig im Amt bestätigt.
[15.03.2018]
Mitgliederbrief März 2018.
[13.03.2018]
SPD Gernsheim unterstützt beim Frühjahrsputz.
 

Machen Sie mit !

 

Kommunalwahlprogramm 2016-2021

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

01.06.2019, 10:30 Uhr Radtour mit der SPD nach Zwingenberg - Planwagenfahrt zum Melibokus mit Weinverkostung

14.06.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Gernsheim

08.07.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Gernsheim

Alle Termine

 

 

 

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

 

 

SPD 60 Plus im Kreis Gross Gerau

 

Kerstin Geis für Sie im Landtag

 

Gerald Kummer für Sie im Landtag

 

SPD - Hessen aktuell

 

SPD - Bund aktuell

 

S&D - Europa Aktuell